MindSpring - Lernen und Weiterbilden

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

In diesen AGB wird aus Gründen der Übersichtlichkeit nur eine Geschlechtsform männlich oder weiblich verwendet. In jedem Fall sind beide Formen mitgemeint. Mit dem Zugriff auf die Websites von MindSpring sowie auf die darin enthaltenen oder beschriebenen Dienstleistungen, Informationen, Unterlagen etc., erklären Sie, dass Sie die AGB und rechtlichen Informationen verstanden und anerkannt haben.

Bestimmungen für registrierte Nutzer

Ein Teil der Inhalte von MindSpring ist registrierten Nutzern vorbehalten und kann erst nach erfolgreicher Registrierung genutzt werden. Mit der Registrierung erhält der Kunde Zugang zum registrierten Bereich. Der Zugang wird durch ein persönliches Kennwort und ein persönliches Passwort ermöglicht. Der Kunde ist verpflichtet, seine Kenn- und Passwörter, die ihm Zugang zu diesen Inhalten ermöglichen, vertraulich zu behandeln. Eine Weitergabe der Kenn- und Passwörter an unbefugte Dritte ist untersagt.

Gewährleistung

MindSpring übernimmt keine Verantwortung und gibt keine Garantie dafür ab, dass die Funktionen auf den MindSpring-Websites nicht unterbrochen werden oder fehlerlos sind, dass Fehler behoben werden oder dass die MindSpring-Websites oder der jeweilige Server frei von Viren oder schädlichen Bestandteilen sind.

Haftung

Die Haftung von MindSpring beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz und bezieht sich auf Schäden oder Folgeschäden, die sich aus der Benutzung oder dem Zugriff auf die Elemente der MindSpring-Websites bzw. auf Links zu Websites Dritter bzw. aus der Unmöglichkeit der Benutzung oder des Zugriffs ergeben. MindSpring haftet in keinem Fall für Verluste oder Schäden irgendwelcher Art (direkte oder indirekte Schäden unter Einschluss von entgangenem Gewinn und anderen Folgeschäden). Somit haftet MindSpring insbesondere auch nicht für den Inhalt von Websites, die mit den MindSpring-Websites durch Links verknüpft sind. Zudem lehnt MindSpring jede Haftung für Manipulationen am EDV-System des Internet-Benutzers durch Dritte ab.

Links zu/von anderen Websites

Externe Links sind im Internetauftritt von MindSpring speziell gekennzeichnet. Diese mit den MindSpring-Websites "verlinkten" Websites bzw. Websites, die Links auf die MindSpring-Websites anbieten, sind dem Einfluss von MindSpring vollständig entzogen, weshalb MindSpring für Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für allfällige darauf enthaltene Angebote und (Dienst-)Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Das Herstellen von Verbindungen zu diesen Sites oder anderen Websites erfolgt auf eigenes Risiko.

Technische Ausrüstung des Kunden

Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass die von ihm verwendeten Hard- und Softwarekomponenten für die Nutzung der Informationsdienste und Dienstleistung von MindSpring geeignet sind. Unter Computer wird in diesen AGB jede Art von Endgeräten verstanden, welche geeignet sind, die Informationsdienste und Dienstleistungen von MindSpring zu nutzen, so auch Laptops und Notebooks, Handys und Handhelds sowie sämtliche Peripheriegeräte. MindSpring lehnt jede Haftung für Schäden ab, die auf die Verwendung ungeeigneter Hard- und Softwarekomponenten zurückzuführen sind.

In diesem Zusammenhang wird der Kunde insbesondere auf folgende Risiken hingewiesen: Ungenügende Systemkenntnisse und mangelnde Sicherheitsvorkehrungen können einen unberechtigten Zugriff Dritter auf die Computer des Kunden erleichtern. Es obliegt dem Kunden, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren.

Es besteht die dauernde Gefahr, dass sich ein Dritter während der Nutzung des Internets oder mobiler Dienste unbemerkt Zugang zu persönlichen Daten des Kunden verschafft und dass sich bei der Nutzung Viren auf dem Computer des Kunden ausbreiten. Der Einsatz von Virenschutz-Programmen kann das Risiko vermindern und wird dem Kunden empfohlen.

Datenschutz und Schutz von Trackingdaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare (natürliche oder juristische Person) beziehen. Darunter fallen Informationen wie Vorname, Name, Anrede, Postadresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer und ähnliche Angaben. Sämtliche Daten werden gemäss aktuellem Datenschutzgesetz verarbeitet. Der Kunde hat die Bestimmungen der separaten Datenschutzerklärung zu beachten. Zur Optimierung des Angebotes auf den MindSpring-Websites erhebt MindSpring so genannte Trackingdaten, die Auskunft über das Surfverhalten von Benutzern geben. Solche Trackingdaten lassen keinen Rückschluss auf die einzelnen Benutzer zu, weshalb es sich dabei nicht um unter das Datenschutzgesetz fallende Personendaten handelt.

Copyright, Markenrechte

Sämtliche Elemente auf den MindSpring-Websites gehören ausschliesslich und umfassend MindSpring (insbesondere Urheber- und andere Rechte), sofern nichts anderes erwähnt ist. Die Elemente sind nur für Informationszwecke frei nutzbar. Jegliche ganze bzw. teilweise Wiederveröffentlichung, das Modifizieren, Verknüpfen, Benutzen, Übermitteln sowie das vollständige oder teilweise Kopieren sind ohne vorgängige schriftliche Zustimmung von MindSpring untersagt. Kein Bestandteil der MindSpring-Websites ist so konzipiert, dass dadurch eine Lizenz oder ein Recht zur Nutzung eines Bildes, einer eingetragenen Marke oder eines Logos eingeräumt wird. Durch ein Herunterladen oder ein Kopieren von MindSpring-Webseiten werden Ihnen keinerlei Rechte im Hinblick auf die Software oder Elemente auf den Websites von MindSpring übertragen. MindSpring behält sich sämtliche Rechte (insbesondere Urheber- und Markenrechte) hinsichtlich aller Elemente auf den MindSpring-Websites vor und wird sämtliche Möglichkeiten zur Durchsetzung dieser Rechte vollumfänglich wahrnehmen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Rechtsbeziehung zwischen dem Kunden und MindSpring untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten zwischen dem Kunden und MindSpring ist Solothurn, Schweiz.

Aenderungen der AGB

MindSpring kann die AGB einseitig jederzeit und für den Kunden verbindlich ändern. Die jeweils gültige Fassung wird dem Kunden an dieser Stelle zugänglich gemacht.